Erste Informationen zur WUGSD

//Erste Informationen zur WUGSD

Erste Informationen zur WUGSD

Die WUGSD geht zurück auf das Jahr 1992 als Spezialzuchtverein für Deutsche Schäferhunde. Nachdem der Langstockhaarige Deutsche Schäferhund im Jahre 1991 vom Gründerverein für Deutsche Schäferhunde verboten wurde, haben das einige Züchter nicht eingesehen und haben einen Spezialzuchtverein für Deutsche Schäferhunde gegründet. Dieser Spezialzuchtverein förderte und kontrollierte die Deutsche Schäferhundezucht außerhalb des Gründervereins in den Varianten stockhaar und langstockhaar ( auch Altdeutscher genannt ) nach 2010 als der Gründerverein den Langstockhaar aus Vereinspolitischen Gründen ohne Einschränkung wieder zugelassen hat, ( die Mitglieder liefen einfach weg ) wurde die WUGSD gegründet mit einigen wenigen, im laufe der Jahre aufgebauten internationalen Kooperationsländern. Mittlerweile hat die WUGSD 21 aktive Mitgliedsländer und ist als Weltverband gemeinsam mit der WKO etabliert. Wir Leben und arbeiten für den Deutschen Schäferhund, wir fördern und pflegen die Rasse und wir werden keine Experimente mit unserem geliebten Deutschen Schäferhund machen.

Please follow and like us:
error
By |2018-08-04T16:40:43+01:00August 14th, 2017|Allgemein|1 Comment

About the Author:

One Comment

  1. A WordPress Commenter 14. August 2017 at 09:18

    Hi, this is a comment.
    To get started with moderating, editing, and deleting comments, please visit the Comments screen in the dashboard.
    Commenter avatars come from Gravatar.

Comments are closed.